Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Topfen-Safran-Törtchen
80 min

Topfen-Safran-Törtchen

FRISCH GEKOCHT Magazin 25. April 2003

Zutaten

  • Für 16 Törtchen (8 cm Durchmesser):
  • 200 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 4 Eier
  • 500 g Mehl
  • einige Safranfäden
  • 1/16 l Weißwein
  • 1 kg Ricotta od. Magertopfen
  • Zimt
  • kleine feuerfeste Förmchen
  • Zum Bestreuen:
  • 50 g Staubzucker
  • Zimtpulver

Zubereitung

Die Safranfäden in etwas Wein auflösen.

Die Hälfte der Butter erhitzen und klären - das Eiweiß, das durch die Hitze ausflockt, mit einem Löffel herausschöpfen.

Restliche Butter mit der geklärten und dem Zucker vermengen. Mit dem Mixer vorsichtig bearbeiten und langsam zwei Eier unterrühren.

Nach und nach das Mehl dazugeben. Gut kneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. In Folie wickeln und für 30 Min. in den Kühlschrank geben.

Den Teig ausrollen (ca. 1/2 cm hoch) und in die ausgebutterten Förmchen geben. Den Teig gut in die Förmchen drücken.

Den Topfen, 1 Ei und den Wein mit dem Safran verrühren und in die Förmchen füllen. Mit verquirltem Eidotter bestreichen und mit Zimt garnieren.

Bei 180 °C im vorgeheizten Rohr ca. 30 Minuten backen.

Vor dem Servieren auskühlen lassen.