Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gewürzlachs mit Gurken-Papaya-Gemüse
30 min

Gewürzlachs mit Gurken-Papaya-Gemüse

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2006

Zutaten

  • Für 2 Personen:
  • 10 Erbsenschoten
  • 1 Salatgurke
  • 1 Jungzwiebel
  • 2 Lachsfilets à ca. 160 g
  • Olivenöl
  • 1 EL Petersilie, gehackt
  • 1 EL Basilikum, gehackt
  • 1 EL getr. Oregano
  • Salz, Pfeffer
  • Saft 1 Grapefruit
  • 1 Prise Chilipulver
  • 1 Papaya
  • 1 EL Ketchup

Zubereitung

Die Erbsenschoten, die Gurke und den Jungzwiebel in Streifen schneiden.

Den Lachs beidseitig ca. 5 Minuten in Olivenöl braten. Aus der Pfanne nehmen und auf eine Alufolie legen. Mit Kräutern, Salz, Pfeffer und dem Saft der Grapefruit würzen, dann die Alufolie schließen.

Die Erbsenschoten, die Gurke und die Zwiebel kurz in Olivenöl anrösten. Den Lachs aus der Folie nehmen und den verbliebenen Saft auf das Gemüse geben. Das Chilipulver untermengen.

Die geschnittenen Papaya mit Ketchup abschmecken.

Den Lachs in Stücke reißen, Gemüse auf 2 Tellern anrichten und Lachs darauf verteilen. Die Ketchup-Papaya extra dazureichen.