Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Alles Melone!
So schmeckt der Sommer: Holen Sie sich bei BILLA viele aromatische Melonensorten!

La Granata Piel de Sapo

Die deutsche Übersetzung „Krötenhaut-Melone“ klingt zwar nicht besonders appetitlich – die grün melierte, glatt-vernarbte Schale erinnert an eine Kröte –, doch die besondere und ausgefallene Sorte La Granata Piel de Sapo, deren Form an einen amerikanischen Fußball erinnert, ist eine Delikatesse: der Bereich mit den Kernen ist sehr klein, dafür hat sie umso mehr süßes, knackiges Fruchtfleisch. Noch ein Plus: auf hundert Gramm kommen gerade mal 25 Kalorien, dafür aber ein ziemlich beachtlicher Anteil an Kalium.

Worauf man beim Kauf achten sollte
Die Schale der Piel de Sapo gibt bei reifen Früchten dem Druck der Finger leicht nach.

Zuckermelone Cantaloupe

Ihren Namen verdankt die Cantaloupe Melone der italienischen Kleinstadt Cantalupo nahe Rom. Dort wurde die Melonenart um 1700 auf päpstlichem Boden angepflanzt. Mit dem orange-gelben Fruchtfleisch und der netzartigen Schalenstruktur ist sie der Inbegriff einer Zuckermelone, wie wir sie kennen und am Vorspeisenteller schätzen – zum Beispiel in Rohschinken gewickelt. Neben einem Wasseranteil von rund 90 % birgt das feste, aromatische Fruchtfleisch, Vitamin C und zusätzlich das sogenannte „Schönheitsvitamin“ Provitamin A, dem verjüngende Kräfte nachgesagt werden. Auf 100 Gramm kommen gerade mal 34 Kalorien.

Worauf man beim Kauf achten sollte
Ist die Zuckermelone reif, wird die Schale gelblich und springt am Stielansatz etwas auf. An dieser Stelle riecht sie besonders süß und aromatisch. Bei Überreife riecht die Melone zu intensiv und leicht vergoren.

Honigmelone

Honigmelone oder Zuckermelone? „Eine Honigmelone ist eine Zuckermelone“ können Schlaumeier künftig auf diese viel gestellte Frage antworten, sie gehört nämlich genau wie viele andere Sorten zur Zuckermelonenfamilie. Und man kann mit noch mehr Wissen punkten: Die Honigmelone ist keine Obstsorte, sondern wie alle Melonensorten eine Verwandte der Gurke und damit eine Kürbissorte. Ihr saftiges, süßes Fruchtfleisch ist eher farblos, aber zuckersüß. Die „Kalorienbombe“ unter den Melonen (rund 54 Kalorien pro 100 Gramm) ist reich an Vitamin A, Vitamin C, Kalium und Beta-Carotin.

Worauf man beim Kauf achten sollte
Die Schale der reifen Honigmelone ist meist glatt und wachsartig und lässt sich leicht eindrücken. Sie sollte allerdings nicht zu weich sein, denn dann ist die Honigmelone überreif und schmeckt manchmal unangenehm parfümiert.

Wassermelone

Zu 90 % besteht die Wassermelone aus Wasser und ist deshalb ein idealer Durstlöscher. Sie ist zwar mit den anderen Sorten verwandt, bildet aber eine eigene Gattung und gehört zu den größten und schwersten Melonensorten mit Exemplaren bis zu 15 Kilogramm. Der rote Farbstoff in der Melone, Lycopin genannt, kann vor Herz-Kreislauf- und einigen Krebserkrankungen schützen und kommt in ähnlichen Mengen nur im Paradeiser vor. Übrigens: In südlichen Ländern gelten die Kerne der Wassermelone als Delikatesse und werden – ähnlich wie Kürbiskerne oder Sonnenblumenkerne – auch geröstet und gesalzen angeboten.

Worauf man beim Kauf achten sollte
Schnippen Sie mit dem Finger gegen die Schale. Wenn Sie einen satten, prallen Ton hören, ist die Melone reif. Unreife Früchte klingen dagegen kaum. Vermeiden Sie Früchte mit farblosem Fleisch, denn die sind noch nicht reif

Galiamelone

Die blassgelbe bis blassgrüne Galia ist eine relativ junge Melonensorte, sie wurde in Israel aus einer Kreuzung zwischen der Ogen Melone und der Honigmelonensorte Honey Dew gezüchtet. Der Name Galia ist die weibliche Form des israelischen Namens Gal, was so viel bedeutet wie „Welle“. Neben viel Vitamin A und Vitamin C enthält diese Melone einen Anteil von rund 90 % Wasser. Das Fruchtfleisch hat ein nektarinenartiges Aroma – ein Genuss, den sich auch die ganz strengen Kalorienzähler leisten können, denn diese Sorte hat nur rund 24 Kalorien pro 100 Gramm.

Worauf man beim Kauf achten sollte
In reifem Zustand verfärbt sich die Galiamelone gelblich und am Stammende entströmt der typische intensive Melonenduft.


Alles Melone oder was?


Fruchtig frische Melonen

Billa Online Shop
Machen Sie es sich bequem und erledigen Sie Ihre Einkäufe online. Alle Rabatte auch im Online Shop gültig!
Jetzt einkaufen
Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.