Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zwiebel-Sauerrahm-Dip mit Gemüsesticks Foto: © Kevin Ilse
25 min
Schwierigkeit 1 von 3

Zwiebel-Sauerrahm-Dip mit Gemüsesticks

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2022

Foto: © Kevin Ilse

Zutaten für Portionen

  • 20 g Röstzwiebeln + Röstzwiebeln zum Bestreuen
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 200 g Sauerrahm
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 Salatherzen
  • 300 g Karotten
  • 2 Kohlrabi
  • 4 Mini-Gurken
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Schnittlauchröllchen
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Röstzwiebeln im Blitzhacker fein mahlen. Knoblauch schälen und fein reiben. Röstzwiebelpulver, Knoblauch, Sauerrahm und Sojasauce glatt rühren. Mit Salz abschmecken.

Salat putzen, Blätter voneinander lösen. Gemüse putzen. Karotten und Kohlrabi schälen und in Stifte schneiden. Gurken der Länge nach vierteln.

Dip anrichten, mit Öl beträufeln, mit Röstzwiebeln und Schnittlauch bestreuen. Gemüse ebenfalls anrichten und mit dem Dip servieren.

Tipp: Für dieses Rezept kann man Gemüsesorten nach Belieben verwenden. Statt Sauerrahm kann man übrigens auch griechisches Joghurt verwerten!