Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zwiebel-Focaccia Foto: © Wolfgang Schardt
35 min

Zwiebel-Focaccia

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2014

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Personen

  • 500 g Weizenmehl (Type 550) + Mehl zum Ausrollen
  • 1 Würfel Germ
  • 7 EL Olivenöl + Öl fürs Blech
  • 4 rote Zwiebeln
  • 4 gelbe Zwiebeln
  • 2 EL Oreganoblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Für den Hefeteig das Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe hineinbröckeln und mit ¼ l lauwarmem Wasser und etwas Mehl vom Rand weg verrühren. Die Schüssel mit einem Tuch bedecken und den Teig an einem warmen, zugfreien Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.

2 EL Öl und 1 TL Salz zum Vorteig geben und den Teig mindestens 5 Minuten gründlich und kräftig kneten. Zu einer glatten Teigkugel formen, in die Schüssel legen und abgedeckt an einem warmen Ort weitere 45 Minuten bzw. bis zur doppelten Größe gehen lassen.

Währenddessen die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. 3 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln ca. 8 Minuten goldgelb anbraten.

Ein Backblech mit Öl bestreichen. Den Teig kurz durchkneten, 5 Minuten abgedeckt ruhen lassen, dann in Blechgröße ausrollen. Auf das Blech legen, mit einem Küchentuch bedecken und weitere 15 Minuten gehen lassen.

Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Mit den Fingern kleine Vertiefungen in den Teig drücken, die Zwiebelmischung darauf verteilen und die Oreganoblätter daraufstreuen. Mit dem übrigen Olivenöl (2 EL) beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und 20 bis 25 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun backen.

Herausnehmen, in 8 Stücke schneiden und warm servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.