Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zupf-Gugelhupf mit Preiselbeeren Foto: © Thorsten Suedfels
40 min
Schwierigkeit 2 von 3

Zupf-Gugelhupf mit Preiselbeeren

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2014

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Gugelhupf

  • 500 g glattes Mehl + Mehl für die Arbeitsfläche und Form
  • 20 g frische Germ
  • 60 g Kristallzucker
  • 180 ml lauwarme Milch
  • 4 Eidotter
  • 150 g weiche Butter + Butter für die Form
  • 2 TL Zimt
  • 70 g Rohrohrzucker
  • 200 g Preiselbeeremarmelade + Marmelade zum Servieren
  • 150 g Staubzucker
  • 1 EL Zitronensaft
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Germ zerbröseln, mit 1 TL Kristallzucker und 5 EL Milch mischen und in die Mulde gießen. Mit einem Tuch bedeckt ca. 10 Minuten rasten lassen, bis sich Blasen bilden. Mit restlicher Milch, restlichem Zucker, Eidottern und 100 g Butter mit den Knethaken des Mixers zu einem glatten Teig kneten und in einer Schüssel abgedeckt ca. 60 Minuten rasten lassen.

Teig gut durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche 5 mm dünn ausrollen und in Quadrate (8 cm) schneiden. Restliche Butter (50 g) schmelzen. Zimt mit Rohrzucker mischen. Die Hälfte der Quadrate mit Marmelade, die restlichen mit Butter bestreichen, dabei etwas Butter übrig lassen. Mit der Zuckermischung bestreuen, dabei 2 EL übrig lassen. Je ca. 4 Quadrate mit abwechselndem Belag übereinanderstapeln. Mit einem Messer der Länge nach halbieren, sodass Vierecke (à 4 x 8 cm) entstehen. Eine klassische Gugelhupfform (ca. 2,5 l) einfetten und mit Mehl ausstauben. Teigstücke senkrecht hineinstellen, restliche flüssige Butter und die beiseitegestellte Zuckermischung darüber verteilen und abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.

Backrohr auf 180 ºC (Ober-/Unterhitze, 160 ºC Umluft) vorheizen. Kuchen auf der mittleren Schiene ca. 50 Minuten backen, dabei eventuell mit Alufolie abdecken. In der Form ca. 15 Minuten abkühlen lassen, auf ein Gitter stürzen und ca. 60 Minuten auskühlen lassen. Umdrehen, so dass die gezuckerte Oberfläche oben ist. Staubzucker mit Zitronensaft und 1 bis 2 EL Wasser glatt rühren, bis ein zähflüssiger Guss entsteht.

Gugelhupf mit dem Guss bestreichen und mit Marmelade servieren.