Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zucchinisalat mit Ziegenfrischkäse
30 min

Zucchinisalat mit Ziegenfrischkäse

Frisch gekocht Magazin 01. Jänner 2006

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 2 Personen:
  • 200 g Ziegenfrischkäserolle
  • 2 EL Sesamsamen
  • Für den Salat:
  • 1 Zucchini
  • Prise Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • einige Spritzer Zitronensaft
  • 1 Paradeiser
  • Für das Dressing:
  • 1 TL Dijonsenf
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Rotweinessig
  • 3 EL Olivenöl
  • Prise Salz
  • Für die Garnitur:
  • 2 Thymianzweige (bzw. etwas Thymiangewürz)


Zubereitung

Für den Salat:
Zucchini in feine Streifen schneiden mit dem Salz vermischen, 10 Minuten stehen lassen. Den Saft, der dabei entsteht, abgießen und die Rohkoststreifen mit Olivenöl und Zitronensaft vermischen, beiseite stellen. Paradeiser kreuzweise einschneiden und im heißem Wasser kurz 10 Sek. eintauchen, herausnehmen und im kalten Wasser abschrecken, die Haut abziehen und halbieren, Fruchtfleischinneres mit einem Löffel herausschaben, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und mit den Zucchini vermischen.

Für das Dressing:
Senf, Honig, Rotweinessig und das Olivenöl gut verschlagen und mit Salz verfeinern.

Ziegenfrischröllchen in Sesam rollen, in zirka 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Die Ziegenfrischscheiben mit dem Dressing und dem Zucchinisalat und eventuell mit Thymian anrichten.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.