Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zucchini-Zitronen-Risotto Foto: © StockFood Magdalena Hendey
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Zucchini-Zitronen-Risotto

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2021

Foto: © StockFood Magdalena Hendey

Zutaten für Personen

  • 1 l Gemüsesuppe
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 275 g Risottoreis
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 2 Thymianzweige
  • 80 Parmesan
  • 1 Bio-Zitrone
  • 250 g Zucchini
  • 2 EL Crème fraîche
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Suppe erhitzen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch hineingeben und glasig anschwitzen. Reis dazugeben und kurz mit anschwitzen. Wein angießen und etwas einkochen. Etwas heiße Suppe angießen, Thymianzweige dazugeben und ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist, dabei den Reis immer wieder mit Suppe bedecken und umrühren.

Währenddessen den Parmesan fein reiben. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale in Zesten abreißen. Die Hälfte der Zesten fein hacken. Zitrone auspressen. Zucchini putzen, der Länge nach vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Zucchini ca. 5 Minuten vor Garzeitende zum Risotto geben.

60 g Parmesan, Zitronensaft, gehackte Zesten und Crème fraîche unter das fertige Risotto rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Thymianzweige entfernen.

Risotto anrichten, mit dem restlichen Parmesan, Zesten und Pfeffer bestreuen und servieren.