Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zucchini-Fleisch-Burger mit frittiertem Lauch und kalter Kräutersauce
25 min

Zucchini-Fleisch-Burger mit frittiertem Lauch und kalter Kräutersauce

Frisch gekocht TV 24. Februar 2005

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 500 g mageres Rindfleisch
  • 3 EL Haferflocken
  • etwas Milch
  • etwas Mehl
  • 1 Ei
  • 1 kleine Zucchini
  • Butter zum Braten
  • 1/2 Stange Lauch
  • Salz, Pfeffer
  • Knoblauch
  • Majoran
  • Thymian
  • 1 Becher Joghurt
  • 1 Becher Sauerrahm
  • Knoblauch
  • Salz, geschroteter Pfeffer
  • 1 Bund frisch geschnittener Schnittlauch
  • Als Beilage passen Salzkartoffeln und Vogerlsalat (mit Kernöl mariniert)


Zubereitung

Rezept von Maria Mitterer

Die Haferflocken in Milch kochen und quellen lassen (die Haferflocken werden anstatt der aufgeweichten Semmel verwendet und machen die Laibchen sehr locker). Zucchini kleinwürfelig schneiden, Knoblauch fein hacken. Das Fleisch mit den aufgequollenen Haferflocken, dem Ei, Salz, Pfeffer sowie Majoran und Thymian vermischen. Mit befeuchteten Händen kleine Laibchen formen und in einer beschichteten Pfanne beidseitig in Butter braten, danach warm stellen.

Lauch putzen und in Ringe schneiden. Die Lauchringe in Mehl wenden, im Bratenrückstand und etwas Butter in der Pfanne braten. Diesen Bratenrückstand mit wenig Wasser loskochen und über die Laibchen träufeln.

Für die Kräutersauce Sauerrahm mit Joghurt verrühren. Mit Salz, Pfefferschrot gehacktem Knoblauch sowie frisch geschnittenem Schnittlauch vermengen. Zucchini-Fleisch-Burger mit frittiertem Lauch und kalter Kräutersauce anrichten. Als weitere Beilage passen Salzkartoffeln und Vogerlsalat (mit Kernöl mariniert).

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.