Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zucchini- und Melanzanitempura mit Kräutersauce
20 min

Zucchini- und Melanzanitempura mit Kräutersauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Tempura:
  • 1 Ei
  • 25 g Maizena
  • 2 mittelgroße Melanzani (ca. 300 g)
  • 2 Zucchini (ca. 400 g)
  • 1 EL Mehl zum Bestäuben
  • 0,5 l Tafelöl
  • Salz, Pfeffer
  • Sauce:
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 2 EL Vollmilch
  • 300 g Naturjoghurt
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Ei und 100 ml kaltes Wasser in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verquirlen. Maizena darin glatt rühren und 1/2 TL Salz unterrühren. Den Teig 20 Minuten quellen lassen.

Das Gemüse waschen, Stielansätze abschneiden, der Länge nach in dünne Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Scheiben dünn mit Mehl bestreuen.

Das Öl in einer breiten und tiefen Pfanne oder in einem Wok auf ca. 170 °C erhitzen. Einen Holzlöffelstiel hineintauchen. Wenn sich Blasen bilden, hat das Öl die richtige Temperatur.

Gemüsescheiben durch den Teig ziehen, abtropfen lassen und in dem Öl goldbraun ausbacken. Die gebackenen Scheiben bei 150 °C im Ofen kurz warm stellen.

Für die Sauce die Kräuter waschen und grob hacken, in einen Mixbecher geben und die Milch zugießen. Mit einem Pürierstab durchmixen. Joghurt unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Tempura servieren.