Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zitronenrisotto mit Garnelen und Paprika
45 min

Zitronenrisotto mit Garnelen und Paprika

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 gelber Paprika
  • 1 roter Paprika
  • 1 große weiße Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 Filetti di Alici (weiße eingelegte Sardellen)
  • 1 Biozitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • 220 g Risottoreis
  • 6 cl trockener Martini
  • 550 ml heiße Biogemüsesuppe
  • 12 Cocktailgarnelen, aufgetaut und geschält
  • 30 g Butter
  • 1 EL gehackte Zitronenmelisse
  • Meersalz, bunter Pfeffer

Zubereitung

Die Paprika dünn schälen, halbieren, entkernen und in 2-3 cm große Stücke schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Sardellen fein hacken. Die Hälfte der Zitronenschale abreiben und den ganzen Saft auspressen.

Die Paprikastücke in Olivenöl scharf anbraten, Zwiebel und Knoblauch zugeben und bei reduzierter Hitze 2-3 Minuten andünsten. Den Risottoreis und die Sardellen zugeben, kurz mitrösten, mit Martini ablöschen und so viel Suppe angießen, dass der Reis bedeckt ist. Zitronenschale und Zitronensaft unterrühren und den Risotto unter wiederholtem Rühren und Zugießen von Suppe 20 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Garnelen längs halbieren, in Butter kurz anbraten, unter den Risotto heben und weitere 5 Minuten auf kleiner Flamme garen.

Den Risotto in tiefen Tellern anrichten, mit Zitronenmelisse und Pfeffer bestreut servieren.