Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zitronen-Tartelettes Foto: © Monika Schuerle
45 min
Schwierigkeit 2 von 3

Zitronen-Tartelettes

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2016

Foto: © Monika Schuerle

Zutaten für Stück

  • 195 g weiche Butter + Butter für die Förmchen
  • 0,5 Vanilleschote
  • 80 g Feinkristallzucker
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl universal
  • 5 Zitronen
  • 250 g getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken
  • 120 g Staubzucker
  • 1 Eidotter
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

8 Tarteletteförmchen (ca. 8 cm Durchmesser, mind. 3 cm hoch) mit Butter einfetten. Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. 120 g weiche Butter, Feinkristallzucker und Vanillemark mit den Quirlen des Mixers schaumig rühren. 1 Ei und Mehl einrühren. Den Teig mit den Händen gleichmäßig dünn in die Förmchen drücken, der Rand soll ca. 3 cm hoch sein. 20 Minuten kalt stellen.

Währenddessen die restliche Butter (75 g) schmelzen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Den Saft von 3 bis 5 Zitronen auspressen und durch ein feines Sieb passieren, bis 150 ml reiner Zitronensaft entsteht.

Backrohr auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Tartelettes mit je einem Stück Backpapier auslegen und mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren. Auf mittlerer Schiene 10 Minuten blindbacken.

Währenddessen Zitronensaft und Staubzucker in einem Rührbecher mischen. Dotter und restliche 2 Eier mit einem Pürierstab einarbeiten, dann langsam die flüssige Butter einarbeiten, bis eine Creme entsteht, dabei möglichst wenig Schaum erzeugen. Die übrige Zitrone heiß waschen, trocken reiben und 8 hauchdünne Scheiben abschneiden.

Tartelettes aus dem Rohr nehmen. Rohr ca. 30 Sekunden offen lassen und die Temperatur auf 100 °C (Umluft) herunterschalten. Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen. Zitronencreme in die Tartelettes füllen und auf mittlerer Schiene ca. 2 Minuten etwas stocken lassen. Je 1 Zitronenscheibe vorsichtig darauflegen und 12 Minuten ganz stocken lassen. Aus dem Rohr nehmen und ca. 60 Minuten vollständig auskühlen lassen.

Tartelettes servieren.