Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zitronen-Gewürzküchlein Foto: © Thorsten Suedfels
40 min
Schwierigkeit 2 von 3

Zitronen-Gewürzküchlein

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2020

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Stück

  • 80 g weiche Butter
  • 4 Bio-Zitronen
  • 250 g Mascarpone
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 150 g Feinkristallzucker
  • 0,5 TL gemahlener Koriander
  • 1 Prise gemahlener Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 270 g Mehl universal
  • 30 g Speisestärke
  • 3 gestr. TL Backpulver
  • 80 g grüner Rolldonfant
  • 200 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Mini Dekorblüten aus Esspapier
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. 8 Dariolformen (à 200 ml) dick mit Butter einfetten und auf ein Backblech stellen. 2 Zitronen heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein über einer Rührschüssel abreiben. Mascarpone, Öl, Feinkristallzucker, Gewürze und Salz dazugeben und mit den Quirlen des Mixers auf höchster Stufe ca. 30 Sekunden schaumig rühren. Eier kurz unterrühren. Mehl mit Stärke und Backpulver vermischen, zur Masse geben und zu einem glatten Teig verrühren. In die Formen füllen und auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten goldbraun backen.

Die Formen aus dem Rohr nehmen und ca. 30 Minuten abkühlen lassen. Küchlein aus den Formen lösen und wieder in die Formen geben. Saft der 2 abgeriebenen Zitronen auspressen, die Küchlein damit tränken und ca. 15 Minuten einziehen lassen.

Währenddessen Fondant und Arbeitsfläche mit Staubzucker bestreuen und den Fondant ca. 2 mm dick ausrollen. 16 Blätter (ca. 3 cm Länge) ausschneiden. Mit einem Messerrücken Blattmuster hineindrücken.

Küchlein aus den Formen stürzen. 1 Zitrone heiß waschen, trocken reiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Staubzucker mit Zitronensaft zu einer zähfließenden Glasur verrühren. Die Oberfläche der Küchlein damit überziehen. Küchlein mit Fondantblättern und Dekorblüten dekorieren, solange die Glasur noch feucht ist.

Die restliche Zitrone in sehr feine Scheiben schneiden und leicht überlappend auf Teller legen. Je 1 Küchlein daraufstellen. Mit Zitronenschale bestreuen und servieren.