Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zitronen-Biskuitroulade mit Lemon Curd und Baiserhaube Foto: © StockFood Magdalena Hendey
55 min
Schwierigkeit 2 von 3

Zitronen-Biskuitroulade mit Lemon Curd und Baiserhaube

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2021

Foto: © StockFood Magdalena Hendey

Zutaten für Roulade

  • 5 Bio-Zitronen
  • 75 g Butter
  • 355 g Feinkristallzucker
  • 8 Eier (Größe M)
  • 100 g Mehl universal
  • 50 g Speisestärke
  • 3 Eiklar (Größe M)
  • 150 g Staubzucker
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

1 Zitrone heiß waschen, trocken reiben, die Schale in Zesten abreißen und beiseitestellen. Alle 5 Zitronen auspressen und den Saft durch ein feines Sieb filtern. 2 EL Zitronensaft beiseitestellen, den restlichen Saft mit Butter und 200 g Feinkristallzucker in eine Metallschüssel geben. Über Wasserdampf rühren, bis die Butter geschmolzen ist. 3 Eier gut verquirlen, unter die Buttermasse rühren und über Dampf ständig weiterrühren, bis das Lemon Curd cremig eindickt. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Restliche 5 Eier trennen und die 5 Eiklar mit 1 EL Zitronensaft steif schlagen. 125 g Feinkristallzucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Mehl und Stärke vermischen. Dotter auf den Eischnee geben, Mehlmischung darüberstreuen und beides unterziehen. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, zu einem Rechteck (ca. 35 x 25 cm) glatt verstreichen und auf mittlerer Schiene 10 bis 12 Minuten hell backen.

Ein Geschirrtuch auf die Arbeitsfläche legen und mit dem restlichen Feinkristallzucker (30 g) bestreuen. Biskuit auf das Tuch stürzen, das Backpapier vorsichtig abziehen, Biskuit mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und auskühlen lassen.

Die Biskuitränder abschneiden und die Biskuitplatte mit dem Lemon Curd bestreichen. Einrollen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 2 Stunden kalt stellen.

Eiklar mit dem restlichen Zitronensaft steif schlagen. Nach und nach den Staubzucker einrieseln lassen und weiterschlagen. Biskuitroulade aus der Folie wickeln, auf eine Platte legen und rundum wolkig mit dem Eischnee bestreichen. Die Oberfläche mit einem Bunsenbrenner abflämmen, bis sich goldbraune Spitzen bilden.

Biskuitroulade mit den Zitronenzesten garnieren und servieren.