Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zitronen - Lachs

Zitronen - Lachs

BILLA-Rezepte 11. Jänner 2010

Zutaten

  • 4 Lachsfilets (480 Gramm)
  • 2 Bio-Zitronen
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Mango
  • Halbe Gurke
  • Stangensellerie
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL frische Zitronenmelisse oder Koriander
  • 1 EL frischer Zitronensaft
  • 1 Mango
  • 1 kleine Chilischote, entkernt und sehr klein geschnitten oder eine Messerspitze Chili getrocknet
  • 1 EL Kapern (aus dem Glas, abspülen)
  • 1,5 EL Rapsöl

Zubereitung

Mischen Sie Chili, Kapern, Olivenöl, Zitronensaft, Koriander oder Zitronenmelisse, klein würfelig geschnittene Mango, Gurke und Stangensellerie.

Tupfen Sie den Lachs mit einer Küchenrolle trocken. Erhitzen Sie in einer beschichteten Pfanne das Rapsöl. Wenn Sie Lachsfilts mit Haut gekauft haben, dann auf der Hautseite zuerst braten bis diese knusprig und goldbraun ist, umdrehen und andere Seite braten, bis der Lachs durch ist.

Die Zitronenscheiben schneiden Sie in Scheiben und braten Sie mit dem Lachs, sodass die Scheiben relativ trocken werden.

Servieren Sie den Lachs mit dem Mango-Chili Gemisch oben drauf. Erwärmen Sie das Mango Chili vorher leicht, aber Vorsicht nicht zu heiß werden lassen.

Garnieren Sie den Lachs mit Zitronenmelisse und den gebratenen Zitronenscheiben. Wenn Sie noch nach einer Beilage suchen, so eignet sich Kürbis oder Süßkartoffel.

Info: Lachs ist ein fetter Fisch, der einen hohen Anteil an EPA und DHA hat, zwei der gesunden Omega-3-Fettsäuren, die helfen die Herzfunktion zu regulieren.

Nährwerte pro Portion (500 g):
Energie 376 kcal Fett 15 g
Kohlenhydrate 26 g
Natrium 361 mg
Kalium 1 g
Gesättigte Fettsäuren 3 g
Ballaststoffe 6 g
Zucker 13 g
Cholesterin 75 mg
n-3 Fettsäuren 2 g
n-6 Fettsäuren 2 g
Broteinheiten 2 BE
Eiweiß 31 g
Wasser 415 g
Retinoläquivalente 1 mg
Vitamin A 38 µg
ß-Carotin 7 mg
Vitamin D 1 µg
Vitamin E 4 mg
Vitamin K 61 µg
Vitamin B1 303 µg
Vitamin B2 247 µg
Niacinäquivalente 14 mg
Pantothensäure 2 mg
Vitamin B6 1 mg
Biotin 7 µg
Gesamte Folsäure 100 µg
Vitamin B12 4 µg
Vitamin C 89 mg
Calcium 171 mg
Magnesium 103 mg
Phosphor 430 mg
Chlor 444 mg
Eisen 3 mg
Zink 1 mg
Kupfer 638 µg
Mangan 597 µg
Fluoride 953 µg
Jod 41 µg