Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zimtbrûlèe auf Rhabarberkompott Foto: © Ben Dearnley
30 min

Zimtbrûlèe auf Rhabarberkompott

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2012

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten für Personen

  • 450 g Rhabarber
  • 1 Zitrone
  • 0,5 Orange
  • 400 g Feinkristallzucker
  • 2,25 TL gemahlener Zimt
  • 1 Vanilleschote
  • 600 ml Obers
  • 8 Eidotter
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für das Kompott den oberen und unteren Teil der Rhabarberstangen abschneiden, den Rhabarber waschen, dünn abschälen und in 2 cm große Stücke schneiden. Saft der Zitrone und der Orange auspressen, mit dem Rhabarber, 180 g Zucker und 1/2 TL Zimt in einem Topf vermischen. Über mittlerer Hitze 4 bis 5 Minuten köcheln, bis der Rhabarber weich und der Saft eingedickt ist, dabei gelegentlich umrühren. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Ein Backblech mit Rand mit einem Geschirrtuch auslegen (damit die Form nicht verrutscht), die Hälfte des Kompotts in eine flache Auflaufform (1,25 l) füllen und die Form auf dem Backblech platzieren.

Backrohr auf 160 ºC (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Für die Obersmasse die Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Obers, Vanillemark, Vanilleschote und den restlichen Zimt in einem Topf über mittlerer Hitze zum Köcheln bringen.

Währenddessen Eidotter und 80 g Zucker in einer Schale verrühren, die Vanilleschote aus der Obersmasse entfernen, die Masse beigeben und gut verrühren. Die Masse auf das Rhabarberkompott in der Auflaufform gießen und auf die mittlere Schiene ins Rohr geben. Vorsichtig Wasser in das Backblech füllen, bis die Auflaufform zur Hälfte im Wasser steht. Die Auflaufform mit Alufolie bedecken und ca. 2 Stunden backen, bis die Masse am Rand fest wird und in der Mitte noch etwas wackelt. Aus dem Rohr nehmen, auskühlen lassen und im Kühlschrank ca. 4 Stunden kühl stellen.

Kurz vor dem Servieren Form aus dem Kühlschrank nehmen, 70 g Zucker gleichmäßig darauf verteilen, mit einem Bunsenbrenner karamellisieren und den Vorgang mit dem restlichen Zucker (70 g) wiederholen.

Auf kleine Schälchen verteilen und sofort servieren.