Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zanderfilets mit Senf-Kren-Kruste, Fenchel-Orangen-Salat und Wildreis Foto: © Wolfgang Schardt
50 min
Schwierigkeit 1 von 3

Zanderfilets mit Senf-Kren-Kruste, Fenchel-Orangen-Salat und Wildreis

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2014

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Personen

  • 20 Haselnusskerne
  • 3 mittelgroße Fenchelknollen
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 EL Zitronensaft
  • 1 TL Honig
  • 1 Prise Chili aus der Mühle
  • 200 g Wildreis-Langkornreis-Mischung
  • 2 Orangen
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Zander:
  • 2 EL Preiselbeeren (Glas)
  • 3 Scheiben Toastbrot (leicht angetrocknet)
  • 5 cm Kren
  • 80 g sehr weiche Butter
  • 1 EL körniger Senf
  • 4 Zanderfilets, aufgetaut
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Salat die Nüsse in Scheiben hobeln oder hacken, in einer Pfanne ohne Fett rösten und auf einem Teller auskühlen lassen. Fenchel putzen, Fenchelgrün beiseitelegen, die Knollen halbieren, den Strunk herausschneiden und die Knollen in feine Scheiben hobeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fenchel darin unter Wenden kurz andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronensaft, Honig und Chili verrühren, unter den Fenchel mischen und etwas abkühlen lassen.

Reis nach Packungsanleitung in Salzwasser garen.

Währenddessen für den Fisch das Backrohr auf 200 °C (Grill bzw. Oberhitze) vorheizen. Preiselbeeren auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Rinde vom Toastbrot schneiden und das Brot im Mixer sehr fein mahlen. Kren schälen, einen kleinen Teil grob raspeln und beiseitelegen, den Rest fein reiben und mit 60 g Butter, Senf und Toastbröseln verkneten. Preiselbeeren vorsichtig untermischen. Fisch kalt abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Restliche Butter (20 g) in einer ofenfesten Pfanne erhitzen, Fisch sehr kurz anbraten, Bröselmischung darauf verteilen und auf oberster Schiene ca. 2 Minuten gratinieren, bis die Kruste goldbraun ist.

Orangen dick schälen, so dass die weiße Haut mitentfernt wird. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Saft aus den Trennhäuten pressen und mit den Orangenfilets unter den Fenchel mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Nüssen bestreuen. Fenchelgrün klein zupfen und einen Teil unter den Reis mischen.

Zanderfilets mit Salat und restlichem Fenchelgrün anrichten, mit Kren garnieren und mit Wildreis servieren.