Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zanderfilet auf Spinatgemüse mit Chili Erdäpfel Foto: © Janne Peters
35 min
Schwierigkeit 1 von 3

Zanderfilet auf Spinatgemüse mit Chili Erdäpfel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2013

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • 600 g festkochende Erdäpfel
  • 9 EL Olivenöl
  • 0,5 TL Chiliflocken
  • 50 g blanchierte Mandeln
  • 1 Schalotte
  • 3 Stangen Stangensellerie
  • 75 g Frühstücksspeck
  • 450 g Blattspinat, aufgetaut
  • 150 g Creme fraiche
  • 1 Msp. Ingwerpulver
  • 1 Biozitrone
  • 4 Zanderfilets mit Haut, aufgetaut
  • 4 EL Mehl, universal
  • Salz,schwarzer Pfeffer a.d.Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Erdäpfel gründlich waschen, in Spalten schneiden, mit 5 EL Olivenöl vermischen und auf ein Backblech geben. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen und auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten goldbraun backen. Dabei mehrmals wenden.

Währenddessen die Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und grob hacken. Schalotte schälen und klein würfeln. Sellerie putzen und in feine Scheiben schneiden. Speck würfeln. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Speckwürfel darin anbraten. Schalottenwürfel und Selleriescheiben zufügen und leicht andünsten. Spinat ausdrücken, untermischen und bei mittlerer Temperatur ca. 8 Minuten dünsten. Crème fraîche unterrühren und den Spinat mit Salz, Pfeffer und Ingwer abschmecken. Zum Schluss die gehackten Mandeln unterheben.

Zitrone heiß waschen, trocken treiben und die Schale mit einem Zestenreißer abziehen. Zesten beiseitestellen, Zitrone auspressen. Zanderfilets kalt abspülen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und in Mehl wenden; überschüssiges Mehl abklopfen.

Restliches Öl (3 EL) in einer Pfanne erhitzen und die Zanderfilets auf der Hautseite 3 bis 4 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Wenden und weitere 3 Minuten braten.

Spinat auf Teller verteilen, Zanderfilets darauf anrichten, mit den Zesten bestreuen, die Erdäpfel dazugeben und servieren.