Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zander mit Ofentomaten und Salbeibutter Foto: © Thorsten Suedfels
20 min
Schwierigkeit 1 von 3

Zander mit Ofentomaten und Salbeibutter

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2016

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Personen

  • 30 g Kapern (Glas, Abtropfgewicht)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 g Semmelbrösel
  • 4 EL Olivenöl
  • 8 Tomaten
  • 8 Scheiben Prosciutto
  • 4 aufgetaute Zanderfilets
  • 12 Salbeiblätter
  • 50 g Butter
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 220 ºC (Ober-/Unterhitze, 200 ºC Umluft) vorheizen. Kapern abtropfen lassen. Knoblauch schälen, pressen und mit Kapern, Bröseln und 2 EL Olivenöl mischen. Von den Tomaten jeweils einen Deckel abschneiden und beiseitelegen. Tomaten entkernen und mit den Schnittflächen nach unten auf Küchenpapier abtropfen lassen. Tomaten innen salzen und pfeffern, mit der Bröselmischung füllen und die Deckel darauflegen. Auf ein Backblech setzen. Je eine Scheibe Prosciutto eng um die Tomaten wickeln und die Enden gut andrücken. Auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten garen, bis der Prosciutto Farbe annimmt.

Nach ca. 10 Minuten Garzeit die Zanderfilets kalt abspülen und trocken tupfen. Restliches Olivenöl (2 EL) in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Filets salzen und pfeffern und mit der Hautseite nach unten ins heiße Öl legen. Mit einer kalten Pfanne beschweren, damit sich die Filets nicht aufbiegen, und bei mittlerer Hitze 30 Sekunden braten. Pfanne herunternehmen und die Filets 4 bis 5 Minuten braten, bis die Haut knusprig ist. Wenden und ca. 2 Minuten fertig braten. 1 Minute vor Bratzeitende die Salbeiblätter mit der Butter zum Fisch in die Pfanne geben und knusprig braten.

Zander mit Tomaten und Salbeibutter anrichten und servieren.