Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zander knusprig gebraten mit Rindfleischtascherln auf Rotweinsauce
105 min

Zander knusprig gebraten mit Rindfleischtascherln auf Rotweinsauce

Frisch gekocht TV 12. März 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 300 g Zanderfilet
  • Salz, Pfeffer
  • Mehl
  • Brösel
  • 4 Champignons
  • 150 g Stangensellerie
  • 4 Schalotten
  • 1/4 l Portwein
  • 1/4 l Fischfond
  • 1/4 l Obers
  • Für die Rindfleischtascherln:
  • 150 g Schulterscherzel
  • Salz, Pfeffer
  • Senf, Öl
  • 1/2 Karotte
  • 50 g Sellerie
  • 1 gelbe Rübe
  • 1 EL Tomatenmark
  • Pfefferkörner
  • 1/4 l Rotwein
  • Außerdem:
  • 1/4 kg fertiger Nudelteig

Zubereitung

Das Schulterscherzel mit Salz und Pfeffer würzen, mit Senf bestreichen. In einem Topf rundherum anbraten. Karotte, Sellerie und gelbe Rübe schälen, klein schneiden und kurz mitrösten. Tomatenmark beigeben und mit Rotwein aufgießen. Wasser zugeben und das Fleisch in ca. 1 Stunde weich dünsten. Das ausgekühlte Schulerscherzel würfelig schneiden. Den Bratensaft gut einreduzieren und zum Fleisch geben. Die Masse nachschmecken und komplett auskühlen lassen.

Nudelteig dünn ausrollen, dann in Quadrate schneiden, jeweils etwas Masse auftragen und Tortellini falten. In Salzwasser kochen.

Den Fisch in 4 Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann zuerst mit Brösel, dann auch mit Mehl bestreuen. Fisch in Öl knusprig braten. Schalotten, Stangensellerie sowie Champignons putzen und klein schneiden, in etwas Olivenöl glasig anschwitzen. Portwein zugeben und stark einkochen lassen. Fischfond zugeben und abermals stark einreduzieren. Mit Obers aufgießen und einmal aufkochen lassen. Sauce durch ein feines Sieb gießen und mit dem Fisch sowie den Tascherln dekorativ auf Tellern anrichten.