Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zander in der Limettenkruste mit Kapern-Friséesalat
30 min

Zander in der Limettenkruste mit Kapern-Friséesalat

Frisch gekocht TV 13. Oktober 2010

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Zanderfilets
  • Salz, Pfeffer
  • Für die Limettenkruste:
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • geriebene Schale von 3 Limetten
  • 40 g weiche Butter
  • Für den Salat:
  • 200 g Friséesalat (vorwiegend den gelben Teil)
  • ca. 20 Kapernbeeren
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Saft von 1 Zitrone
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Paradeiserfruchtfleisch (kleinwürfelig geschnitten)
  • Salz, Pfeffer
  • Für die Pommes carrée:
  • 1 großer Erdäpfel (festkochende Sorte)
  • Öl zum Frittieren

Zubereitung

Für die Limettenkruste die Toastbrotscheiben in kleine Würfel schneiden. Toastbrot in der Küchenmaschine fein mixen, dann die geriebene Limettenschale und die handwarme Butter langsam einrühren. Die Masse zwischen zwei Lagen Backpapier dünn ausrollen und kalt stellen.

Zanderfilets ziselieren und in gewünschte Stücke portionieren, mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne Öl erhitzen, Zanderfilets beidseitig scharf anbraten.

Das Backpapier von der gekühlten Limettenkruste entfernen und in fischfiletgroße Stücke schneiden. Limettenkruste auf die Fischfiletstücke legen und im Rohr bei starker Oberhitze oder Grillfunktion goldbraun überbacken.

Für den Salat Öl, Knoblauch, Petersilie, Zitronensaft, Kapernbeeren und Paradeiserfruchtfleisch in einer Pfanne leicht erwärmen, Friséesalat zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Erdäpfel waschen, schälen, in 1x1 cm-Würfel schneiden und in kochendem Wasser die Würfel kurz blanchieren. Auf einem Küchenpapier gut abtropfen, dann in heißem Öl goldbraun frittieren.