Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zander aus dem Pergament auf Safran-Erdäpfeln Foto: © Jan Peter Westermann
45 min

Zander aus dem Pergament auf Safran-Erdäpfeln

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2012

Foto: © Jan Peter Westermann

Zutaten für Personen

  • 1 weiße Zwiebel
  • 6 EL weiche Butter
  • 0,5 l Gemüsesuppe
  • 1 Briefchen Safranfäden
  • 500 g festkochende Erdäpfel
  • 1 Lauchstange
  • 40 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 4 Zanderfilets, aufgetaut
  • 2 Salbeistängel
  • 2 EL Olivenöl
  • Zucker, Salz, Meersalz, Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. 2 EL Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten und mit der Suppe ablöschen. Safran zugeben. Erdäpfel schälen, in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden, in den Safran-Fond geben, mit Salz und Pfeffer würzen und die Erdäpfel im Fond bei geringer Hitze ca. 8 Minuten garen.

Währenddessen Lauch putzen, schräg in feine Scheiben schneiden und ca. 1 Minute mit den Erdäpfeln vorgaren. Tomaten abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Erdäpfel und Lauch gut abtropfen lassen und mit den Tomaten mischen.

Backrohr auf 200 ºC Ober-/Unterhitze (Umluft 180 ºC) vorheizen. Acht große Stücke Back- oder Pergamentpapier zuschneiden (ca. 40 x 30 cm) und je zwei Blätter übereinanderlegen. Papier mit 2 EL Butter einpinseln und die Erdäpfelmischung darauf verteilen.

Filets abspülen, trocken tupfen und die Hautseiten mit einem scharfen Messer im Abstand von ca. 4 cm einschneiden. Die restliche Butter (2 EL) in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin auf der Hautseite ca. 1 Minute knusprig anbraten. Mit der Haut nach oben auf dem Gemüse verteilen und mit Meersalz und Pfeffer würzen. Salbei grob zerpflücken, auf dem Fisch verteilen und das Öl darüberträufeln.

Das Papier über den Filets zusammenlegen, mehrfach falten und die Seitenenden fest zusammenfalten, eventuell mit einer Klammermaschine zusammenheften. Die Päckchen ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene im Rohr fertiggaren.

Die Päckchen auf Teller legen, öffnen und servieren.