Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zander auf mediterranem Erdäpfelsalat Foto: © Carsten Eichner
70 min

Zander auf mediterranem Erdäpfelsalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2010

Foto: © Carsten Eichner

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 750 g festkochende Erdäpfel
  • 2 Schalotten
  • 6 EL Olivenöl
  • 150 ml Gemüsesuppe
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 TL Senf
  • 150 g gegrillte Paprika, abgetropft
  • 50 g getrocknete Tomaten, abgetropft
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 3 Zweige Zitronenthymian
  • 25 g Basilikum
  • 4 Zanderfilets mit Haut, aufgetaut
  • 1/2 Biozitrone
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 12 Basilikumblätter zum Garnieren

Zubereitung

Erdäpfel gründlich waschen und in Salzwasser gar kochen. Währenddessen für das Dressing Schalotten schälen, fein würfeln und in einer Pfanne mit 3 EL Olivenöl andünsten, mit Suppe und Zitronensaft ablöschen. Dressing mit Salz, Pfeffer und Senf würzen. Erdäpfel abgießen, ausdämpfen lassen, schälen, in Scheiben schneiden, mit dem Dressing vermischen und auskühlen lassen.

Paprika und getrocknete Tomaten in Streifen schneiden, Frühlingszwiebeln putzen und Zucchini waschen und trocknen, Thymian abspülen und trocken schütteln. Zucchini längs halbieren und in Scheiben schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zucchini und 1 Thymianzweig kurz und kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Frühlingszwiebeln klein schneiden und kurz in derselben Pfanne dünsten und herausnehmen.

Basilikum abspülen, trocken schütteln und grob hacken. Frühlingszwiebeln, Zucchinischeiben, getrocknete Tomaten, Paprika und Basilikum unter die Erdäpfelscheiben mischen, abschmecken und beiseitestellen.

Zanderfilets abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zitrone in Scheiben schneiden. Restliches Öl (1 EL) in einer Pfanne erhitzen, Zander darin auf der Hautseite knusprig braten, Filets wenden, restliche zwei Thymianzweige und die Zitronenscheiben zugeben und kurz ziehen lassen.

Erdäpfelsalat auf Tellern verteilen, Zander aus der Pfanne nehmen, auf den Salat setzen, mit gebratener Zitronenscheibe, Zitronenthymian und frischen Basilikumblättern garniert servieren.