Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Yakitori-Spieße mit Krautsalat Foto: © Kevin Ilse
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Yakitori-Spieße mit Krautsalat

BILLA-Rezepte 22. Juni 2021

Foto: © Kevin Ilse

Zutaten für Personen

  • SALAT
  • 0,25 Kopf Frühkraut
  • 3 Karotten
  • 2 Jungzwiebeln
  • 3 EL Weißweinessig
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 EL Sesam
  • Salz
  • SPIESSE
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 cm Stück frischer Ingwer
  • 3 Limetten
  • 1 EL Sesamöl
  • 100 ml Sojasauce
  • 100 ml Sake
  • 3 EL Rohrzucker
  • 2 Stk. Rostbraten
  • 4 Jungzwiebeln
  • Salz, Pfeffer
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Salat Frühkraut in dünne Streifen schneiden. Karotten schälen und in dünne Stifte schneiden oder hobeln. Jungzwiebeln putzen und schräg in dünne Scheiben schneiden.

Alles in einer großen Schüssel mit Salz vermischen und kräftig durchkneten. Kurz ziehen lassen. Weißweinessig, Agavendicksaft, Sojasauce und Sesamöl verrühren. Krautsalat damit marinieren. In Schalen anrichten und mit Sesam bestreuen.

Für die Spieße Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Eine halbe Limette für später zur Seite legen, die restlichen Limetten auspressen.

Sesamöl in einem kleinen Topf erhitzen, Knoblauch und Ingwer für 1 Minute anbraten. Mit Limettensaft, Sojasauce und Sake aufgießen. Rohrzucker einrühren. Marinade bei mittlerer Hitze köcheln lassen und um ein Drittel reduzieren. Marinade etwas abkühlen lassen.

Währenddessen Rostbraten in 3x3 cm große Würfel schneiden. Jungzwiebeln putzen und in 3 cm große Stücke schneiden. Rostbraten und Jungzwiebeln abwechselnd auf kleine Spieße stecken. Spieße mit Salz und Pfeffer würzen.

Grill anheizen. Die Spieße mit der Marinade bepinseln und auf dem Grill bei mittlerer, direkter Hitze für 3-4 Minuten von beiden Seiten anbraten. Dabei immer wieder rundherum mit einem hitzebeständigen Pinsel einstreichen. Die beiseitegelegte Limette in Scheiben schneiden und die Spieße damit anrichten.

Sie sind hier: