Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Wurzelgemüse mit Minzejoghurt Foto: © Ben Dearnley
35 min

Wurzelgemüse mit Minzejoghurt

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2012

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Ben Dearnley

Zutaten für Personen

  • Gemüse:
  • 18 Bundkarotten
  • 2 Karotten
  • 2 Petersilienwurzeln
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Biozitronen
  • 60 ml Olivenöl
  • 1,5 TL Kümmel
  • 2 EL Minzeblätter
  • Salz
  • Minzejoghurt:
  • 1 Zitrone
  • 1 Handvoll Minzeblätter
  • 0,5 Knoblauchzehe
  • 150 g Joghurt
  • 50 ml Olivenöl
  • Salz


Zubereitung

Für das Gemüse das Backrohr auf 200 ºC (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Das Wurzelgemüse waschen. Das Grün der Bundkarotten wegschneiden und die Karotten längs halbieren. Die Petersilienwurzeln längs vierteln und den inneren fasrigen Teil wegschneiden. Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Die Zitronen heiß waschen, trocken reiben, die Schalen fein abreiben und den Saft auspressen. Das geschnittene Gemüse, Olivenöl, Kümmel, Zitronenschale und die Hälfte des Zitronensaftes in einer großen Schale vermischen. Alles auf zwei mit Backpapier ausgelegten Blechen verteilen und auf der mittleren und obersten Schiene braten. Die Bleche nach 10 Minuten tauschen und weitere 10 Minuten braten, bis alles weich und leicht braun ist. Minze waschen, grob hacken und beiseitestellen.

Währenddessen für das Minzejoghurt den Saft der Zitrone auspressen, die Minze waschen und grob hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Alles mit Joghurt und Olivenöl vermischen, nach Belieben salzen und im Kühlschrank zugedeckt aufbewahren.

Das Gemüse aus dem Rohr nehmen, mit dem Bratsaft auf eine Platte geben, nach Belieben salzen und mit dem restlichen Zitronensaft beträufeln. Die gehackte Minze darüberstreuen und warm mit dem Minzejoghurt servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.