Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Würziger Rindslungenbraten mit Schalotten-Trauben-Gemüse und Schupfnudeln Foto: © Janne Peters
50 min

Würziger Rindslungenbraten mit Schalotten-Trauben-Gemüse und Schupfnudeln

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2013

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • Fleisch & Gemüse:
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Handvoll Petersilienblätter
  • 16 Schalotten
  • 800 g Hofstädter Rindslungenbraten
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 200 ml Rotwein
  • 500 g weiße Trauben
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Schupfnudeln:
  • 400 g mehlige Erdäpfel
  • 50 g griffiges Mehl
  • 1 Eidotter
  • 50 g Weizengrieß
  • 50 g Butterschmalz
  • etwas Mehl für die Arbeitsfläche
  • Salz, Pfeffer


Zubereitung

Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Erdäpfel im Salzwasser ca. 20 Minuten weich kochen, abgießen, schälen und ausdampfen lassen. Anschließend durch eine Presse in eine Schüssel drücken und beiseitestellen.

Backrohr auf 160 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Knoblauch schälen, mit 1 Handvoll Petersilie fein hacken und beiseitestellen. Schalotten schälen und halbieren.

Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch einlegen und bei starker Hitze rundum scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und in der Knoblauch-Petersilien-Mischung wenden. Fleisch und Schalotten auf ein Backblech legen, Wein zugießen und auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten garen. Weintrauben zugeben und ca. 12 Minuten fertig garen.

Währenddessen einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Mehl, Eidotter und Grieß zu den gepressten Erdäpfeln geben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut verkneten. Den Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche zu einer ca. 2 cm dicken Rolle formen und in ca. 2 cm dicke Stücke schneiden. Mit den Händen zu Schupfnudeln rollen und portionsweise im Salzwasser garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit dem Siebschöpfer herausheben und auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Schmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Schupfnudeln darin bei mittlerer bis starker Hitze golden braten.

Fleisch aus dem Rohr nehmen, in Alufolie wickeln und 5 Minuten ruhen lassen. Fleisch in fingerdicke Scheiben schneiden. Trauben und Schalotten im Bratensaft schwenken, nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen und mit restlicher Petersilie (1 Handvoll) bestreuen.

Fleisch mit Bratensaft, Gemüse und Schupfnudeln anrichten und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.