Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Wirsingkohlköpfchen auf Weißweinsauce
30 min

Wirsingkohlköpfchen auf Weißweinsauce

Frisch gekocht TV 17. Februar 2010

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 große Wirsingkohlblätter
  • 80 g Butter
  • 2 Äpfel (würfelig geschnitten)
  • 120 g Karotten (würfelig geschnitten)
  • 120 g Kohlrabi (würfelig geschnitten)
  • 1 Zucchini (würfelig geschnitten)
  • 4 eingelegte Heringfilets (ca. 350 g)
  • 1 roter Zwiebel (würfelig geschnitten)
  • 2 mehlige Kartoffeln (gekocht und gepresst)
  • 2 Eidotter
  • 1 EL Butter
  • Für die Sauce:
  • 1/8 l Weißwein
  • 1/8 Fischfond
  • 1/8 Obers
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Wirsingkohlblätter blanchieren. Vier halbkugelförmige Formen mit Butter bestreichen und mit den Wirsingblättern belegen. Die in Würfel geschnittenen Heringfilets mit Äpfeln, Karotten, Kohlrabi, Zucchini und Zwiebeln vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit den gepressten Kartoffeln sowie den Eiern zu einer kompakten Masse verarbeiten. Die Masse in die Formen abfüllen, mit etwas zerlassener Butter beträufeln und mit den Wirsingblättern abdecken. Im Rohr bei 160 °C ca. 15 Minuten backen.

Für die Sauce den Weißwein einkochen, Fischfond zugeben und nochmals stark einkochen. Mit dem Obers aufgießen und abschmecken. Die gestürzten Wirsingköpfchen damit übergießen.