Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Winterlicher Couscous-Fenchel-Salat mit Grapefruit Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann
30 min

Winterlicher Couscous-Fenchel-Salat mit Grapefruit

Frisch gekocht Magazin 01. Jänner 2011

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann

Zutaten

  • Für 4 Personen
  • 200 g Couscous
  • 1/2 TL Curry
  • 3 rosa Grapefruits
  • 1 Biozitrone
  • 1 Fenchel
  • 1/2 Salatgurke
  • 50 g Petersilie
  • 50 g Minze
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer a. d. Mühle
  • Außerdem:
  • 4 Minzblätter zum Garnieren


Zubereitung

Couscous mit 1/2 TL Salz, Curry und 200 ml kaltem Wasser verrühren und 20 Minuten quellen lassen. Währenddessen mit einem scharfen Messer die Schale von den Grapefruits sorgfältig entfernen und die Filets herauslösen, dabei den Saft auffangen. Zitrone heiß abspülen, trocken reiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen.

Fenchel putzen und waschen, halbieren, den Strunk herausschneiden und die Hälften in ganz feine Streifen schneiden. Gurke waschen, trocken reiben und in feine Würfel schneiden. Petersilie und Minze waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken.

Den Couscous mit einer Gabel auflockern. Fenchel, Grapefruitfilets und -saft, Zitronensaft und -schale, Kräuter und Olivenöl unter den Couscous mischen. Couscous mit Salz und Pfeffer abschmecken, mindestens zwei Stunden abgedeckt kühl stellen.

Vor dem Servieren Couscous aus dem Kühlschrank nehmen, unbedingt nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Tellern anrichten, jeweils mit einem Minzblatt garnieren und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.