Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Windbeutel mit Beeren
50 min

Windbeutel mit Beeren

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2006

Zutaten

  • Für 24 Windbeutel:
  • 120 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Butter, in Würfel geschnitten, plus Butter zum Einfetten
  • 4 kleine Eier
  • Füllung:
  • 300 g Obers
  • 2-3 EL Puderzucker
  • 2 EL Cointreau
  • Zesten von einer Orange, fein gehackt
  • 120 g Heidelbeeren
  • 120 g Himbeeren
  • 120 g Ribiseln
  • 2 EL Staubzucker

Zubereitung

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. 2 Backbleche einfetten, das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel sieben. 300 ml Wasser in einem kleinen Topf mit der Butter zum Kochen bringen. Sobald die Butter schmilzt, den Topf vom Herd nehmen und das Mehl dazugeben. Den Topf wieder auf den Herd stellen und die Mischung bei schwacher Hitze 3 bis 4 Min. mit dem Holzlöffel kräftig schlagen, bis sie glatt ist und sich vom Topfboden löst. Vom Herd nehmen und noch 1 bis 2 Min. schlagen, dann die Eier einzeln in den Teig einarbeiten. Rühren, bis der Teig glatt und glänzend, aber noch so steif ist, dass er seine Form hält.

24 walnussgroße Teigkleckse mit einem Dressiersack mit genügend Abstand auf die Bleche dressieren. 15 Minuten backen, bis sie trocken und knusprig sind, dann rasch mit einem Spieß durchbohren und für 5 Minuten bei offener Tür in den abgeschalteten Ofen schieben. So kann aller Dampf entweichen. Die Windbeutel auf ein Kuchengitter geben und erkalten lassen. Dann die Windbeutel seitlich vorsichtig aufschlitzen.

Den Obers mit dem Puderzucker schlagen und die Orangenzesten und den Cointreau dazugeben. Die Obersmischung in die Windbeutel dressieren.

Beeren waschen und jeweils Ribiseln, Himbeeren und Heidelbeeren auf die Windbeutel setzen und mit Staubzucker bestäuben.