Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Wildlachs-Filet mit Linguine, Zucchini und Pesto Foto: © Wolfgang Schardt
45 min
Schwierigkeit 1 von 3

Wildlachs-Filet mit Linguine, Zucchini und Pesto

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2017

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Portionen

  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 2,5 Knoblauchzehen
  • 75 g aufgetauter Blattspinat
  • 2 weiche Avocados
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 5 EL Zitronensaft
  • 10 EL Olivenöl
  • 40 g Parmesan
  • 500 g Zucchini
  • 400 g Linguine
  • 4 aufgetaute MSC-Wildlachs-Filets
  • Salz, schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten, bis sie etwas Farbe annehmen und duften. Herausnehmen und abkühlen lassen. Knoblauch schälen und grob hacken. Spinat gut ausdrücken und grob hacken. Avocados halbieren, die Steine entfernen, das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in einen Mixer geben. Ein paar schöne Basilikumblätter und 2 EL Sonnenblumenkerne zum Garnieren beiseitelegen, das restliche Basilikum und die restlichen Kerne in den Mixer geben. Knoblauch, Spinat, Zitronensaft und 8 EL Öl dazugeben und zu einem cremigen Pesto mixen. Parmesan grob reiben und die Hälfte davon unter das Pesto rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zucchini putzen und mit einem Sparschäler in lange, dünne Streifen schneiden. Linguine nach Packungsanleitung bissfest kochen.

Währenddessen die Fischfilets kalt abspülen und trocken tupfen. Restliches Öl (2 EL) in einer Grillpfanne erhitzen. Die Filets salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 3 bis 4 Minuten grillen, bis sie außen goldbraun und innen noch glasig sind.

30 Sekunden vor Garzeitende der Linguine die Zucchinistreifen ins Kochwasser dazugeben. Zusammen abseihen, kurz abtropfen lassen und zurück in den Topf geben. Pesto untermischen.

Linguine anrichten und mit restlichen Sonnenblumenkernen, Basilikum und Parmesan bestreuen. Fisch dazu anrichten und servieren.