Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Wildkräutersalat mit Grapefruit und gebratenem Thunfisch
20 min

Wildkräutersalat mit Grapefruit und gebratenem Thunfisch

Frisch gekocht TV 30. Juni 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 3 Hände voll Wildkräuter (z. B. Brennnessel, Löwenzahn)
  • 2 rosa Grapefruits
  • 30 g Haselnüsse (gesalzen)
  • 300 g Thunfisch
  • Salz, Pfeffer
  • Öl Zum Braten
  • Nussöl
  • Himbeeressig
  • Senf
  • Zucker
  • 20 g weißer Sesam
  • 20 g schwarzer Sesam

Zubereitung

Thunfisch in 4 gleich große Stücke schneiden. Den Thunfisch mit Salz und Pfeffer würzen, mit Senf bestreichen. Jeweils eine Seite mit weißem Sesam, die andere mit schwarzem Sesam bestreuen. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Fischfilets darin beidseitig anbraten. Im Rohr bei 180 °C in 2-3 Minuten mit rosa Kern braten.

Die Grapefruits filetieren, dabei den Saft auffangen. Den Bratensatz des Thunfischs mit dem austretenden Saft ablöschen.

Die Wildkräuter waschen und in der Salatschleuder trocknen. Wildkräuter mit Salz, Pfeffer, Nussöl, Zucker und Himbeeressig marinieren. Grapefruitfilets und Nüsse untermischen.

Den Salat auf Tellern anrichten und den gebratenen Thunfisch in der Mitte platzieren.