Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Wildhasentopf mit Pilzen und glacierten Äpfeln
50 min

Wildhasentopf mit Pilzen und glacierten Äpfeln

Frisch gekocht TV 17. November 2009

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Hasenrücken (Haut abgezogen, ca. 600 g)
  • 10 g fetter Bauchspeck
  • 1 Karotte
  • 2 Zwiebeln
  • 1/2 Sellerie
  • 1 TL Wacholderbeeren
  • 2 Lorbeerblätter
  • 250 g Champignons
  • 100 g Lauch
  • 5 Tomaten (Haut abgezogen)
  • 1 Glas eingelegte Eierschwammerl
  • 2 Granny Smith-Äpfel
  • 1/8 l Weißwein
  • 2 EL Zucker
  • Butter
  • Öl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Hasenrückenfleisch vom Knochen lösen, dabei auch die unteren kleinen Filets auslösen. Knochen klein hacken.
Den Speck mit etwas Öl in einem Topf scharf anbraten, gehackte Knochen zugeben und unter ständigem Rühren mitrösten. Karotte, Zwiebel und Sellerie grob zerteilen und ebenfalls zugeben. Mit kalten Wasser nach und nach aufgießen. Wacholderbeeren und Lorbeerblätter zugeben und auf kleiner Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen, dann den Fond durch ein Sieb gießen.
Die Champignons blättrig schneiden, den Lauch in Ringe schneiden. Die Tomaten entkernen und achteln.
Die Champignons, die Eierschwammerl (samt der Einlegeflüssigkeit) und den Lauch zum Fond geben, 5 Minuten schwach kochen lassen.
Hasenfleisch im Ganzen zugeben und 8 bis 10 Minuten köcheln. Das gar gezogene Fleisch aus dem Fond nehmen und in Scheiben schneiden. Fond mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleischscheiben sowie die Tomatenachtel zur abgeschmeckten Hasenessenz geben und in tiefen Teller anrichten.
Die Äpfel schälen und mit einem Tourniermesser gleichmäßig tournieren. Weißwein mit dem Zucker zum Kochen bringen und die Apfelspalten darin weich dünsten. Mit kalter Butter montieren und dekorativ zum Wildhasentopf anrichten
Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.