Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Wildhase in Senfsauce mit Bandnudeln
90 min

Wildhase in Senfsauce mit Bandnudeln

Frisch gekocht TV 16. Mai 2013

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten für Personen

  • 1 Wildhasenrücken
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Schmalz
  • 2 Zwiebeln
  • 1 kleine Chilischote (getrocknet)
  • einige Zweige Thymian
  • 200 ml Weißwein (Weißburgunder)
  • 1 Lorbeerblatt
  • einige Wacholderbeeren
  • 0,5 l Rindsuppe
  • 200 g Crème fraîche
  • 3 TL Dijon-Senf
  • Als Beilage:
  • Gekochte Bandnudeln
  • Zum Garnieren:
  • Orangenscheiben
  • Preiselbeeren
  • getrocknete rote Pfefferbeeren


Zubereitung

Wildhasenrücken zuputzen und dabei alle noch anhaftenden Sehnen und Häutchen entfernen ¿ es sollte nur mehr der Knochen mit dem schieren Fleisch überbleiben. Den Rücken in vier Stücke teilen.

Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in Schmalz anbraten.

Die Zwiebeln schälen und klein schneiden und in der Fleischpfanne glasig mitrösten. Anschließend mit Weißwein ablöschen und mit Rindssuppe aufgießen. Lorbeerblatt, Wacholderbeeren, Thymian und die Chilischote zugeben und etwa 1 1/4 Stunden dünsten. Dabei immer wieder Wasser zugeben, damit das Fleisch nicht trocken wird.

Das fertig gegarte Fleisch aus der Pfanne nehmen und die entstandene Sauce mit Dijon-Senf und Crème fraîche verrühren und abschmecken.

Den Wildhasen mit gekochten Bandnudeln und der Senfsauce auf Tellern anrichten, mit jeweils einer Orangenscheibe, Preiselbeeren und roten Pfefferbeeren garnieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.