Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Wiener Heringschmaus
20 min

Wiener Heringschmaus

Frisch gekocht TV 25. Februar 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 250 g Heringsfilet
  • 250 g Matjesfilet
  • 1 kleine Dose Thunfisch (in Wasser eingelegt)
  • 2 Äpfel (klein geschnitten)
  • 5 Erdäpfel (gekocht und klein geschnitten)
  • 3 Essiggurkerl (klein geschnitten)
  • 50 g gekochte weiße Bohnen
  • 50 g gekochte rote Bohnen
  • 250 g Sauerrahm
  • 200 g Mayonnaise
  • 5 EL Ketchup

Zubereitung

Hering- und Matjesfilets in kleine Stücke schneiden. Thunfisch samt Einlegewasser zufügen. Äpfel, Erdäpfel, Gurkerl, weiße und rote Bohnen beimengen, mit Sauerrahm, Ketchup und Mayonnaise vermischen. Der Heringschmaus sollte nun eine schöne sämige Konsistenz ausweisen. Sollte dies nicht der Fall sein, kann man sich durch Zugabe von etwas Gurkerlwasser behelfen. Heringschmaus beliebig mit gekochten Eiern, Kaviar und Blattsalat garnieren. Mit Brot und frischem Gebäck servieren.