Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Welsfilet mit Kohlblini und Lauch-Kaviarsauce
30 min

Welsfilet mit Kohlblini und Lauch-Kaviarsauce

Frisch gekocht TV 17. Dezember 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • ca. 800 g Welsfilet
  • 1 EL Senf
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • etwas Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • Mehl und Brösel zum Stauben
  • 2 EL Butter
  • Für die Kohlblini:
  • 120 g Butter
  • 4 Eier
  • 1 Hand voll blanchierter Kohl (klein gehackt)
  • 160 g Universalmehl
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 1/8 l Sauerrahm
  • 1 Knoblauchzehe (klein gehackt)
  • 1 Msp. Kümmel
  • 1 Msp. getrockneter Majoran
  • Für die Lauch-Kaviarsauce:
  • 1/2 Stange Lauch
  • 2 EL Forellenkaviar
  • ca. 1/4 l Obers
  • 1 TL Mehl
  • Salz, Pfeffer
  • Öl

Zubereitung

Welsfilets in gewünschte Stücke schneiden, mit Senf bestreichen, mit Petersilie bestreuen und mit etwas Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Zuerst in Brösel, anschließend in Mehl wenden und in aufschäumender Butter beidseitig goldbraun braten.

Für die Kohlblini Butter und Dotter schaumig rühren, den Kohl hinzufügen und die Masse mit Sauerrahm, Mehl, Backpulver, Knoblauch, Kümmel und Majoran vermengen. Aus den Eiklar mit einer Prise Salz steifen Schnee schlagen und unter die Masse heben. Öl in einer Pfanne erhitzen und mit Hilfe eines Esslöffels kleine Blini in die Pfanne geben und beidseitig goldgelb backen. Für die Sauce Öl in einer Pfanne erhitzen, den geschnittenen Lauch zufügen, kurz durchschwenken, mit etwas Mehl stauben, mit Obers aufgießen, einmal kurz aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vor dem Servieren den Lachskaviar unterheben und mit dem Welsfilet sowie den Kohlblini anrichten.