Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Wels mit Wurzeln und Erdäpfel-Krenschaum
15 min

Wels mit Wurzeln und Erdäpfel-Krenschaum

Frisch gekocht TV 14. Dezember 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 300 g Wels (oder Karpfen)
  • 2 gekochte und gepresste Erdäpfel
  • etwas braune Butter
  • 1/2 Sellerieknolle
  • 1 Schalotte (geschält)
  • 1 Pastinake
  • 1 Petersilienwurzel
  • 40 g Butter
  • 500 ml Geflügelsuppe (oder Fischsud)
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • etwas weißer Balsamico-Essig
  • frisch gerissener Kren
  • Zum Garnieren:
  • gekochte Wurzelstreifen (Karotte, gelbe Rübe)

Zubereitung

Sellerie, Pastinake, Petersilienwurzel und Schalotte schälen, alles in feine Streifen schneiden. In Butter anschwitzen, mit Fischfond oder Geflügelsuppe aufgießen und erhitzen. Fisch ca. 7 Minuten bei wenig Hitze mitziehen lassen mit Petersilie und einem Spritzer weißen Balsamico-Essig abschmecken.

Den Sud zum größten Teil durch ein Sieb seihen mit den gepressten Erdäpfeln und der braunen Butter binden. Aufmixen und mit frisch gerissenem Kren abschmecken.

Erdäpfel-Krenschaum im Teller verteilen und mit dem Wels und gekochten Wurzelstreifen servieren.