Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Wels mit Senfpüree
30 min

Wels mit Senfpüree

Frisch gekocht TV 19. November 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 kg Welsfilets
  • 5 Paradeiser
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 Hand voll Kapernbeeren
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Salz, Butter
  • Für das Senfpüree:
  • 800 g mehlige Erdäpfel
  • 250 ml Milch
  • 125 g Butter
  • 4 EL scharfer Senf
  • Salz

Zubereitung

Paradeiser waschen, vom Strunk befreien und halbieren, mit Salz würzen. Knoblauch schälen und grob schneiden. Paradeiser, Knoblauch und Kapernbeeren gleichmäßig auf einem Backblech verteilen. Welsfilets salzen, auf die Paradeiser legen und mit Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Rohr bei 180 °C 20 Minuten braten.

Fertig gegartes Welsfilet auf Tellern anrichten, mit Paradeisern, Knoblauch und Kapernbeeren belegen und mit dem entstandenen Bratensaft beträufeln. Mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.

Für das Senfpüree Erdäpfel waschen, schälen und vierteln. Erdäpfel in Salzwasser weich kochen. Milch in einem Topf erwärmen. Die gegarten Erdäpfel abseihen, in einer Presse noch heiß durchdrücken. Milch zugießen und kalte Butter unterrühren. Mit einem Schneebesen glatt rühren und mit scharfem Senf und Salz abschmecken.