Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Weizengratin & Champignonsauce
70 min

Weizengratin & Champignonsauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2005

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Für das Buchweizengratin:
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Wacholderbeeren
  • Salz
  • 250 g Buchweizen
  • 3 mittlere Karotten
  • 100 g Grün von Jungzwiebeln
  • 150 g Fenchelknolle
  • Kräutersalz
  • Pfeffer
  • 18 g Curry
  • 10 g Butter zum Befetten
  • 1/8 l Rahm
  • 2 Eier
  • 100 g geriebener Gouda
  • Für die Champignonsauce:
  • 50 g Zwiebel
  • 250 g Champignons
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/8 l Obers
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 Bund Petersilie
  • Prise Pfeffer
  • Sojasauce


Zubereitung

Für das Buchweizengratin:
500 ml Wasser mit den Gewürzen zum Kochen bringen, Buchweizen einrühren.

5 Minuten köcheln lassen und anschließend 20-30 Minuten auf kleinster Stufe quellen lassen.

Karotten, Jungzwiebeln und Fenchel putzen, in Streifen schneiden, in wenig Wasser dünsten, mit Kräutersalz würzen und zum Getreide geben.

Die Masse mit Pfeffer und Curry würzen und in eine befettete Auflaufform füllen.Mit einer Mischung aus Rahm und Eiern und etwas Käse übergießen und mit restlichem Käse bestreuen. Bei 180 °C ca. 20 Minuten backen.

Für die Champignonsauce:
Zwiebel und Champignons schneiden, in Öl anbraten und kurz dämpfen. Mit Obers aufgießen. Mit in kaltem Wasser angerührter Maisstärke binden, kurz aufkochen lassen. Dann mit gehackter Petersilie, Pfeffer und Sojasauce abschmecken.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.