Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Weiße-Schokolade-Maroni-Mousse mit Pflaumen Foto: © Jan Peter Westermann
50 min
Schwierigkeit 2 von 3

Weiße-Schokolade-Maroni-Mousse mit Pflaumen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2017

Foto: © Jan Peter Westermann

Zutaten für Portionen

  • 300 g weiße Kuvertüre
  • 4 Eiklar
  • 100 g Feinkristallzucker
  • 250 ml Schlagobers
  • 4 Eidotter (Größe M)
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 250 g aufgetauter Kastanienreis
  • 500 g Pflaumen
  • 2 EL Rapsöl
  • 6 EL Rohrzucker
  • 400 ml Granatapfelsaft
  • 1 Zimtstange
  • 6 Wacholderbeeren
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 EL Obstschnaps oder Rum nach Belieben
  • 1 Tafel Zartbitterkuvertüre
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Weiße Kuvertüre fein hacken und in einer Metallschüssel über Wasserdampf unter Rühren schmelzen. Eiklar mit den Quirlen des Mixers schaumig schlagen, 50 g Feinkristallzucker unter Schlagen einrieseln lassen und sehr steif schlagen. Obers steif schlagen.

Dotter, restlichen Feinkristallzucker (50 g) und Vanillezucker mit den Quirlen des Mixers dick-schaumig schlagen. Kastanienreis untermischen, dann die flüssige Kuvertüre unterrühren und etwas abkühlen lassen. Schlagobers unterheben. Eischnee vorsichtig unterziehen. Die Mousse auf Serviergläser verteilen und abgedeckt mindestens 90 Minuten kalt stellen.

Währenddessen die Pflaumen halbieren und entsteinen. Öl in einem Topf erhitzen und die Pflaumen darin kurz kräftig anbraten. Rohrzucker darüberstreuen und bei niedriger bis mittlerer Hitze unter Rühren karamellisieren lassen. Mit Granatapfelsaft ablöschen, Zimt, Wacholder und Lorbeer dazugeben, einmal aufkochen und in einer Schüssel abkühlen lassen. Pflaumen in einem Sieb über dem Topf abtropfen lassen und ohne Gewürze wieder in die Schüssel geben. Den Saft bei starker Hitze sirupartig einkochen und über die Pflaumen gießen. Nach Belieben Schnaps bzw. Rum untermischen. Mit einem langen Messer Späne von der Zartbitterkuvertüre schaben. (Restliche Kuvertüre anderweitig verwenden.)

Pflaumen auf die Mousse geben. Mit Schokospänen garnieren und servieren.