Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Weichsel-Eierlikör-Würfel Foto: © Walter Cimbal
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Weichsel-Eierlikör-Würfel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2014

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Würfel

  • 350 g Weichseln, entsteint (Abtropfgewicht)
  • 16 Weichseln für die Garnitur
  • 200 g Mehl, universal
  • 2 Pkg. Vanillepudding-Pulver
  • 4 TL Backpulver
  • 0,5 TL Zimt
  • 5 Eier
  • 400 g Staubzucker + etwas Zucker zum Bestreuen
  • 200 ml Eierlikör
  • 250 ml Sonnenblumenöl
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Einen Bogen Backpapier auf ein Backblech legen. Einen flexiblen Backrahmen (24 x 20 cm) daraufstellen und ausziehen. Einen Bogen Backpapier hineinlegen und die Ränder und Ecken nach oben knicken.

Weichseln in ein Sieb gießen und den Saft auffangen. Mehl, Puddingpulver, Backpulver und Zimt in einer Schüssel vermischen. Eier und 250 g Zucker in den Mixbecher geben und auf höchster Stufe ca. 1/2 Minute schaumig mixen. Auf mittlerer Stufe den Eierlikör und das Öl unterrühren. Die Mehlmischung esslöffelweise zugeben und zu einem glatten Teig mixen. (Eventuell nach dem Mixen mit einem Löffel glatt rühren.)

Zwei Drittel des Teiges in die vorbereitete Form gießen. 100 g Weichseln ins Mixglas geben und kurz mixen. Den roten Teig in die Form geben und mit einer Gabel marmorieren. Die restlichen Weichseln (ca. 250 g) daraufstreuen. Auf unterster Schiene ca. 60 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, 30 Minuten abkühlen lassen und aus dem Backrahmen lösen.

Für die Glasur den restlichen Zucker (150 g) mit 2 EL aufgefangenem Weichselsaft verrühren und auf den Kuchen streichen.

Kuchen in 16 gleich große Würfel schneiden, mit jeweils einer Weichsel garnieren, nach Belieben mit etwas Zucker bestreuen und servieren.