Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Warmes Nuss-Schokocreme-Küchlein Foto: © Walter Cimbal
35 min
Schwierigkeit 1 von 3

Warmes Nuss-Schokocreme-Küchlein

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2013

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Stück

  • 130 g weiche Butter
  • 130 g Mehl, universal
  • 80 ml Obers
  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 40 g Pekannüsse (oder 80 g Edelnussmischung)
  • 40 g Cashewkerne
  • 90 g Kristallzucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Zimtpulver
  • 15 g Vanillepudding-Pulver
  • 150 g Haselnüsse, gemahlen
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • Nüsse für die Garnitur
  • 20 g Staubzucker für die Garnitur
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, Umluft 160 °C) vorheizen. Acht runde Backformen für Kuchen nach Wahl (ca. 8 cm ø) mit etwas weicher Butter ausstreichen, mit etwas Mehl bestäuben und in den Kühlschrank stellen.

Obers in einem Topf auf ca. 50 ºC erhitzen. Kuvertüre grob hacken und im Obers unter Rühren schmelzen lassen. Nüsse grob hacken, in die Schokomasse rühren, vom Herd nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Restliche Butter und Zucker in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer cremig aufschlagen. Eier unterschlagen. Restliches Mehl, Zimt, Puddingpulver, gemahlene Nüsse, Backpulver und Natron vermischen und in die Masse rühren.

Den Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (10 mm ø) füllen. Die Böden der Formen mit zwei Drittel des Teiges bedecken. Den Teig mit einem Teelöffel an den Seitenwänden verstreichen. Die Schoko-Nuss-Füllung in den Mulden verteilen, den restlichen Teig daraufspritzen und glatt streichen.

Die Formen mit etwas Abstand zueinander auf mittlerer Schiene auf den Gitterrost stellen und ca. 25 Minuten goldbraun backen. Aus dem Rohr nehmen, noch heiß aus den Formen lösen und etwas abkühlen lassen.

Die Küchlein nach Belieben mit Nüssen garnieren, mit Staubzucker bestreuen und warm servieren.