Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Warmer Salat mit geräucherter Forelle, Fenchel, Stangensellerie und Senfdressing
45 min

Warmer Salat mit geräucherter Forelle, Fenchel, Stangensellerie und Senfdressing

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 2 kleine Fenchelknollen
  • fein geriebene Schale und Saft einer Biozitrone
  • 6 EL Olivenöl
  • 1/2 Stange Sellerie
  • 1/2 Radicchio
  • 12 EL Minzeblätter
  • 12 EL Petersilblätter
  • 200 g geräucherte Forelle, in Stücke zerkleinert
  • 1,5 EL Kremser Senf
  • 1/2 Knoblauchzehe, fein geschnitten
  • 1 EL Weißweinessig
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Backrohr auf 200 °C vorheizen. 1,5 Fenchelknollen achteln und in einer Schüssel mit der Zitronenschale und 4 EL Olivenöl vermengen. Auf ein Backblech Backpapier geben und den Fenchel darauf anordnen. Fenchel im Backrohr unter gelegentlichem Wenden ca. 15-20 Minuten braten, bis er golden und weich ist. Salzen, pfeffern und warm halten.
In der Zwischenzeit den restlichen Fenchel am besten mit einem Küchenhobel dünn schneiden und in eine Schale mit Eiswasser geben. Stangensellerie schälen, in dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft (ein wenig davon beiseitestellen) zum Fenchel geben. Ca. 10-15 Minuten zur Seite stellen.
Stangensellerie und Fenchel abseihen und in einer Schale mit dem gebratenen Fenchel, dem Radicchio, Minze und Petersilie und der geräucherten Forelle vermengen. In einer weiteren Schale Senf, Knoblauch und Weißweinessig vermengen. Den restlichen Zitronensaft und das restliche Olivenöl beigeben, verquirlen, salzen und pfeffern und über den Salat gießen.
Den Salat vorsichtig durchmischen und sofort servieren.
Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.