Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Verhackertbrot Foto: © Monika Schuerle
25 min
Schwierigkeit 1 von 3

Verhackertbrot

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2019

Foto: © Monika Schuerle

Zutaten für Brote

  • 160 g Frühstückspeck
  • 50 g Schweineschmalz
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Paprikapulver
  • 200 ml Rapsöl
  • 1 Prise Kristallzucker
  • 4 Scheiben Brot
  • 1 Handvoll Vogerlsalat
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Speck mit einem Messer oder im Blitzhacker fein hacken. Kräftig salzen und pfeffern. In eine Schüssel drücken.

Schmalz in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze schmelzen und über den Speck gießen. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und kalt stellen. Nach Belieben bis zu 2 Wochen durchziehen lassen.

Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Mehl und Paprikapulver in einem tiefen Teller vermischen und die Hälfte der Zwiebelringe darin wenden. Das Öl in einem Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen, die mehlierten Zwiebelringe hineingeben und unter Rühren knusprig frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Salz und Zucker bestreuen.

Brotscheiben mit Verhackert bestreichen. Mit frischen und gerösteten Zwiebelringen sowie Vogerlsalat belegen, mit Pfeffer bestreuen und servieren.