Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Veggie-Quinoa-Burger Foto: © Wolfgang Schardt
50 min

Veggie-Quinoa-Burger

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2014

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Personen

  • 150 g Quinoa
  • 1 Handvoll Petersilienblätter
  • 2 EL Minzeblätter
  • 1 kleine gelbe Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Ei
  • 2 EL Mehl, universal
  • 125 g griechisches Joghurt
  • 100 g Melanzani
  • 125 g Cocktailtomaten
  • 1 gelber Paprika
  • 6 EL Olivenöl
  • 4 Mehrkornweckerl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Quinoa in einem Sieb gründlich mit warmem Wasser abbrausen und abtropfen lassen. 400 ml Wasser und ½ TL Salz aufkochen, Quinoa dazugeben, aufkochen lassen und im offenen Topf 20 Minuten kochen, bis das Wasser aufgenommen und die Quinoa gar ist. Den Topf vom Herd nehmen und die Quinoa etwas abkühlen lassen.

Währenddessen die Kräuter grob hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Die Hälfte der Kräuter, Zwiebel, Knoblauch, Ei und Mehl mit der Quinoa mischen und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit angefeuchteten Händen 4 Laibchen formen und beiseitestellen.

Für die Joghurtsauce die übrigen Kräuter mit Joghurt verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Melanzani, Tomaten und Paprika putzen. Melanzani in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, Paprika in Streifen schneiden. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Melanzani auf beiden Seiten ca. 4 Minuten goldbraun anbraten, salzen und pfeffern, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Paprika in 1 EL Öl rundum 2 Minuten anbraten, herausnehmen und zu den Melanzani geben. Tomaten im verbliebenen Bratfett kurz und kräftig anbraten, bis sie aufplatzen. Salzen, pfeffern und herausnehmen.

Die Pfanne säubern und das restliche Öl (2 EL) darin erhitzen. Die Quinoalaibchen auf beiden Seiten ca. 6 Minuten goldbraun anbraten.

Die Weckerl halbieren, etwas Kräuterjoghurt auf die unteren Hälften streichen und mit dem Gemüse und den Quinoalaibchen belegen.

Die oberen Weckerlhälften daraufsetzen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.