Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Vegetarisches Erdäpfelgulasch mit Räuchertofu und Thymianbrot
90 min

Vegetarisches Erdäpfelgulasch mit Räuchertofu und Thymianbrot

Frisch gekocht TV 23. Jänner 2012

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 6 mittelgroße Erdäpfel
  • 300 g Räuchertofu (in größere Würfel geschnitten)
  • 1 roter Paprika (kleinwürfelig geschnitten)
  • 1 gelber Paprika (kleinwürfelig geschnitten)
  • 3 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL getrockneter Majoran
  • 1 Msp. Kümmel
  • 3 EL Paprikapulver
  • 1 TL Essig
  • Suppenpulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
  • Für das Brot:
  • 900 g glattes Mehl
  • 30 g Zucker
  • 30 g Butter
  • 2 TL Salz
  • 1 kleiner Bund gehackter Thymian
  • 500 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Packung Germ (42 g)

Zubereitung

Zwiebeln schälen und grob schneiden. Knoblauch schälen und fein schneiden. Erdäpfel schälen, je nach Größe halbieren oder vierteln und in kaltem Wasser bereitstellen.

Öl erhitzen, die Zwiebeln darin dunkelbraun anrösten. Knoblauch, Paprikapulver, Majoran, Kümmelkörner, Essig und die geschnittenen Erdäpfel beigeben, mit Suppenpulver würzen. Mit Wasser aufgießen und auf kleiner Hitze in ca. 15 Minuten weich dünsten.

Den Räuchertofu und die Paprikawürfel zufügen, nochmals aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für das Brot Mehl, Zucker, Salz und Thymian in einer Küchenmaschine vermengen. Germ im lauwarmen Wasser auflösen und samt der zimmerwarmen Butter mit dem Knethacken in die Mehlmischung rühren. Den Teig glatt kneten, mit Frischhaltefolie abgedeckt 30 Minuten Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Teig noch einmal fest durchkneten, zwei längliche Wecken formen. Ein Blech mit Backpapier auslegen und die Wecken auflegen. Nochmals kurz gehen. Mit Wasser bestreichen, schräg einschneiden und im Rohr bei 180 °C 30 bis 40 Minuten backen.