Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Vegane Kichererbsen-Laibchen mit Erdäpfelstampf, Birnen und Zwiebelringen Foto: © Monika Schürle
50 min
Schwierigkeit 2 von 3

Vegane Kichererbsen-Laibchen mit Erdäpfelstampf, Birnen und Zwiebelringen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2014

Foto: © Monika Schürle

Zutaten für Personen

  • 800 g mehlige Erdäpfel
  • 300 ml Sojamilch
  • 100 g Margarine + 1 EL für die Birnen
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 EL Olivenöl
  • 480 g Kichererbsen (Dose, Abtropfgewicht)
  • 1 Handvoll Petersilienblätter
  • 1 EL Mehl, universal
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 rote Zwiebeln
  • 5 EL Kristallzucker
  • 4 EL Balsamico
  • 2 Birnen
  • 200 ml Apfelsaft
  • 1 Rosmarinstängel
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser aufsetzen. Für den Erdäpfelstampf die Erdäpfel schälen, vierteln und weich kochen. Wasser abgießen, Erdäpfel kurz ausdampfen lassen und mit einem Stampfer zerdrücken. Sojamilch in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und mit der Margarine unter den Stampf rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen.

Für die Laibchen Schalotten und Knoblauch schälen, fein würfeln und in 2 EL Olivenöl glasig anschwitzen. Kichererbsen in ein Sieb geben, kalt abbrausen und zu den Schalotten geben. 150 ml Wasser angießen, alles mit Salz und Pfeffer würzen und 5 Minuten köcheln lassen. Petersilie hacken. Kichererbsen mit einem Pürierstab mixen und die Petersilie mit dem Mehl unterrühren. Die Kichererbsenmasse mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit leicht angefeuchteten Händen aus der Masse kleine Taler formen.

Zwiebeln schälen und in 1 cm dicke Ringe schneiden. 3 EL Zucker in einem Topf schmelzen, Balsamico angießen, Zwiebeln zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und 5 Minuten abgedeckt leise köcheln lassen und warm halten.

Birnen jeweils in acht Spalten schneiden und mit Margarine, restlichem Zucker (2 EL), Apfelsaft und Rosmarin in eine Pfanne geben. Birnen bei mittlerer Temperatur leise köcheln lassen, bis die Flüssigkeit vollständig verkocht ist und die Birnen zu karamellisieren beginnen. Birnen mit Pfeffer würzen und warm halten.

Restliches Olivenöl (4 EL) in einer breiten Pfanne erhitzen und die Laibchen rundum goldbraun anbraten.

Die Laibchen mit Erdäpfelstampf, Zwiebeln und Birnen servieren.