Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Vanilletörtchen mit Maronimarmelade
40 min

Vanilletörtchen mit Maronimarmelade

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2008

Zutaten

  • Für 6 Stück:
  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • Teig:
  • 150 g Mehl
  • 170 g Butter
  • 90 g Zucker
  • 1 Eidotter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimtpulver
  • Mehl zum Bestreuen
  • Vanillecreme:
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Schlagobers
  • 60 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanille-Puddingpulver
  • Maronimarmelade:
  • 300 g geschälte Maroni
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 250 g Zucker
  • 2 EL Staubzucker

Zubereitung

6 Portions- oder Muffinförmchen (ca. 130 ml) mit weicher Butter ausstreichen, mit Mehl ausstreuen. Mehl aus den Förmchen ausklopfen, die Förmchen kühl stellen.

Mehl, Butter, Zucker, Eidotter, Salz und Zimtpulver in eine große Rührschüssel geben und zu einem geschmeidigen Mürbteig verkneten. Den Teig in Folie wickeln und 1 Stunde kühl stellen.

Den Teig aus der Folie wickeln. Den Teig und die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Teig 1 cm dick ausrollen. Kreise mit etwa 10 cm Durchmesser ausstechen und in die vorbereiteten Förmchen drücken. Überstehenden Rand abschneiden. Die Förmchen kühl stellen. Backofen auf 180 °C vorheizen.

Milch, Schlagobers, Zucker und Puddingpulver in einen Topf geben und unter Rühren einmal aufkochen lassen. Die Förmchen bei 180 °C 45 Minuten backen. Die gebackenen Törtchen etwas abkühlen lassen, die Formen auf den Kopf drehen, auf die Standfläche klopfen und die Törtchen herauskippen. Die Törtchen jeweils mit etwas Pudding befüllen und wieder in die Form setzen (damit die Törtchen ihre Form behalten).

Die Maroni grob hacken und in einen Topf geben. 100 ml Wasser, Vanillezucker und Zucker zugeben und 5-6 Minuten kochen lassen, bis die Maroni weich sind. Die Maroni mit einem Pürierstab pürieren, abkühlen lassen.

Die abgekühlten Törtchen aus den Förmchen lösen. Die Maronimarmelade auf dem Pudding verteilen, mit Staubzucker bestäuben.