Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Vanille-Pistazien-Parfait mit Limoncello-Nektarinen und Himbeerpüree Foto: © Wolfgang Schardt
45 min
Schwierigkeit 1 von 3

Vanille-Pistazien-Parfait mit Limoncello-Nektarinen und Himbeerpüree

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2013

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Personen

  • Parfait:
  • 50 g Pistazienkerne
  • 3 EL Rohrohrzucker
  • 1 Nektarine
  • 1 EL Staubzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 3 sehr frische Eier
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Staubzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 250 ml Obers
  • Nektarinen:
  • 5 Nektarinen
  • 5 Zitronenmelissestängel
  • 1 EL Staubzucker
  • 5 EL Limoncello
  • Püree:
  • 300 g Himbeeren
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1,5 EL Staubzucker
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Pistazien unter Wasser vom Salz befreien, trocken tupfen und mit dem Zucker in einer kleinen Pfanne unter Schwenken karamellisieren. Auf Backpapier geben, auskühlen lassen und hacken.

Für das Parfait die Nektarine schälen (oder nach Belieben kurz mit kochendem Wasser überbrühen und die Haut abziehen), halbieren, entsteinen und mit dem Zucker fein pürieren und beiseitestellen.

Eine gefriergeeignete Form (ca. 1/2 l) mit Frischhaltefolie auslegen. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Eier trennen. Eiklar und Salz sehr steif schlagen und abgedeckt kalt stellen. Eidotter, Staubzucker und Zitronensaft in einer großen Schlagschüssel über heißem Wasserdampf dick-cremig aufschlagen. Die Schüssel in ein kaltes Wasserbad stellen und weiterschlagen, bis die Creme wieder abgekühlt ist. Obers steif schlagen und unterziehen, dann den Eischnee und die Pistazien unterheben. Mit dem Nektarinenpüree in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen. Mit Frischhaltefolie bedeckt mindestes 5 Stunden gefrieren lassen.

Für die getränkten Nektarinenspalten die Nektarinen schälen (oder nach Belieben kurz mit kochendem Wasser überbrühen und die Schale abziehen), halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Zitronenmelisse in feine Streifen schneiden (einige Blätter für die Garnitur beiseitelegen). Nektarinenspalten, Zitronenmelisse, Zucker und Limoncello mischen und abgedeckt ziehen lassen.

Für das Püree Himbeeren, Zitronensaft und Zucker pürieren und durch ein Sieb streichen.

Parfait aus der Form stürzen, leicht antauen lassen und in Scheiben schneiden.

Mit den Nektarinenspalten und dem Himbeerpüree anrichten, nach Belieben mit Zitronenmelisse garnieren und servieren.