Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Vanille-Mohn-Kranz mit Buttermilch-Glasur Foto: © Ben Dearnley
75 min
Schwierigkeit 1 von 3

Vanille-Mohn-Kranz mit Buttermilch-Glasur

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2014

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten für Personen

  • Teig:
  • 60 g Rosinen, Sultaninen oder getrocknete Cranberrys
  • 60 ml Rum (alternativ Orangensaft)
  • 1 Bioorange
  • 1 Biozitrone
  • 150 ml Milch
  • 50 g Honig
  • 2 Eier
  • 400 g Mehl, universal
  • 40 g Feinkristallzucker
  • 3 TL Trockengerm
  • 0,5 TL Muskatnuss
  • 0,5 TL Zimt
  • 0,5 TL Salz
  • 70 g Butter
  • Pflanzenöl für die Form
  • Fülle:
  • 60 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 70 g Feinkristallzucker
  • 1 Ei
  • 70 g Mohn + Mohn zum Garnieren
  • 40 g Haselnüsse, gemahlen
  • 40 g Mehl, universal
  • Glasur:
  • 250 g Staubzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 40 ml Buttermilch
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Die getrockneten Früchte mit Rum (bzw. Orangensaft) in einem Topf über niedriger Hitze köcheln, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Vom Herd nehmen und beiseitestellen. Orange und Zitrone heiß waschen, trocknen und die Schalen fein abreiben. Milch und Honig in einem Topf über niedriger Hitze lauwarm erwärmen, vom Herd nehmen und 1 Ei einschlagen. Mehl, Zucker, Germ, Zitronen- und Orangenschale, Muskat, Zimt und Salz in einer Schüssel vermengen. Butter würfelig schneiden und mit den Fingerspitzen einarbeiten, bis sich Brösel bilden. Milchmixtur und Früchte einrühren, bis ein weicher Teig entsteht. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche kneten und dabei die Früchte gleichmäßig verteilen. In eine leicht geölte Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und 60 bis 90 Minuten rasten lassen, bis sich das Volumen des Teiges verdoppelt hat.

Währenddessen für die Fülle die Butter mit allen Zutaten vermischen und beiseitestellen.

Backrohr auf 180 ºC (Umluft) vorheizen. Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche stürzen, zu einem Rechteck (ca. 12 x 45 cm) ausrollen und mit der Mohnmixtur bestreichen, dabei rundum einen Rand von 2 cm belassen. Das restliche Ei verquirlen und den Rand damit bepinseln. Den Teig von der breiten Seite beginnend zu einer Rolle formen. Mit der Naht nach unten in eine Gugelhupfform geben. Die Enden mit Ei bepinseln und aneinanderdrücken, bis sie verbunden sind. Mit Frischhaltefolie abdecken und 30 bis 40 Minuten rasten lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Dann die Oberfläche mit Ei bepinseln und auf mittlerer Schiene 35 bis 40 Minuten goldbraun backen. Aus dem Rohr nehmen, ca. 45 Minuten auskühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen.

Für die Glasur den Staubzucker in eine Schüssel sieben. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Alle Zutaten in einer Schüssel verrühren, bis eine glatte Glasur entsteht. Über den warmen Kranz träufeln, mit Mohn dekorieren und die Glasur 10 Minuten fest werden lassen.