Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Überbackener Nudel-Krautauflauf
40 min

Überbackener Nudel-Krautauflauf

Frisch gekocht TV 15. September 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Weißkrautkopf
  • 2 Zwiebeln
  • 1 TL Zucker
  • 1 Spritzer Essig
  • 1 Msp. Kümmel
  • Schweineschmalz
  • 1/2 l Schlagobers
  • 8 Eier
  • ca. 15 Lasagneblätter
  • 10 dünne Scheiben Bauchspeck
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Weißkrautkopf halbieren, den Strunk herausschneiden. Kraut in 2 cm große Quadrate schneiden.

Zwiebel schälen und fein schneiden. Schmalz erhitzen, die Zwiebeln darin hellbraun anrösten. Zucker beigeben und kurz durchschwenken. Nun das geschnittene Kraut zufügen und unter ständigem Rühren eine schöne braune Farbe nehmen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Essig und Kümmel abschmecken.

Obers mit ganzen Eiern verquirlen. In einer geräumigen Auflaufform schichtweise Kraut und Nudelblätter einlegen, mit der Obers-Eimischung übergießen. Im vorgeheizten Backrohr bei 175 °C Heißluft 20 bis 25 Minuten goldgelb backen.

Speckscheiben in eine beschichtete Pfanne legen und beidseitig knusprig braten.

Auflauf aus dem Rohr nehmen, kurz rasten lassen und mit den knusprigen Speckscheiben servieren.